Der 41jährige Dortmunder FRANK NEUENFELS gilt zu Recht als einer der bekanntesten, beliebtesten, meistgebuchten und innovativsten DJ's der BR Deutschland. Schon seit sage und schreibe 20 Jahren, legt der stets locker und positiv agierende Musikfreak in Diskotheken, wie gleichsam im Rahmen verschiedener Radiosendungen Platten bzw. CDs auf. Er war in diversen TV-Shows zu Gast, tritt regelmäßig auf Mallorca auf – 2003/04 moderierte er, in Abwechslung mit Schlagermogul und Ex-Moderator der legendären „ZDF-Hitparade“, Uwe Hübner, unter dem Motto „Glitzer, Glamour, Nostalgie“ die gefeierte „ABBA“-Revivalshow „Thank you for the Music“ in Essen. Zuletzt kommentierte er konzertäre Megaevents mit z.B. Olaf Henning oder Michael Wendler, und diente im Rahmen der vergangenen Fußball-WM 2010 als offizieller „Entertainment Warm-Upper“ bei entsprechenden „Public Viewing“-Veranstaltungen in der Dortmunder Westfalenhalle 1. Zwischendurch findet das rheinländische Energiebündel sogar noch Zeit, eigene Songs einzusingen. Produziert von der Hamburger Schlagerlegende Peter Sebastian, präsentiert Frank Neuenfels nun seinen neuen, insgesamt dritten Tanzflächenaufmischer „Hey Du…“. Hierbei handelt es sich um einen knalligen Discofox-Hammer; eingängig, fetzig, überzeugend, mitreißend, hymnisch. „Hey Du…“, geschrieben von Gary Allan Janz (u.a. Peter Sebastian, Jörg Engel, Steven Petersen, Jörg Dussa, Gebrüder Fox, Fresi Fresdorf)  und A.C.Ademy, erzählt über eine mutmaßliche Traumfrau, die der Protagonist in der auf ihn zukommenden Partynacht gerne zu seiner festen Partnerin machen möchte, und alles dafür tut, damit die Hübsche ihn endlich erhört! Dieser künftige Discoknüller aus dem Hause TOI TOI TOI RECORDS, liegt ab sofort als „Radio Mix“, sowie – für alle DJs dieser Welt – als zusätzlich rhythmisierter, draller abgemischter „MashUp-Mix by Basic Music“ vor. Doch dies soll nicht alles gewesen sein: Als Bonus-Track zu „Hey Du..“, suchten FRANK NEUENFELS und sein Produzent Peter Sebastian den so melodischen, wie tanzbaren, rasanten, poppigen Discofox-Schlager „Schluß, Aus, Ende und Vorbei“ aus, der im Januar 2010 bereits zahlreiche DJ- und Internet-Hitparaden zu stürmen vermochte und nicht selten stehenden Fußes dort die formidable Spitzenposition einnehmen konnte. Inhaltlich dreht es sich in diesem Radikalohrwurm um das unrühmliche Ende einer Beziehung, über das das Lied-Ich einerseits trotzig und enttäuscht, andererseits hoffnungsvoll und in die Zukunft blickend, vor sich hin sinniert, und eindeutig und felsenfest dazu steht, diese Liaison von sich aus mit allen Konsequenzen beendet zu haben. Auch dieser, von Thomas Michael Lackmann und A.C.Ademy ersonnene, aufmunternde, zum fröhlichen Partymachen anregende Sommerhit per Excellanze, ist als „Single Mix“, wie gleichermaßen als „DJLK-Mix by Basic Music“, erhältlich. Der passionierte Hobby-Fußballspieler FRANK NEUENFELS, der sich übrigens immer wieder karitativ engagiert – so z.B. für die Organisation „Traumwolke e.V.“, die sich um die Erfüllung von Wünschen schwerkranker Kinder kümmert, oder als Organisator von Fußballturnieren mit prominenten Teilnehmern für einen guten Zweck –, befindet sich mit „Hey Du…“ und „Schluß, Aus, Ende und Vorbei“ im Eiltempo auf dem Weg an die Spitze des deutschen Discofox – tanzbar und romantisch zugleich; melodiös und rhythmisch in einem. Hut ab vor FRANK NEUENFELS und seinen aktuellen Kreationen, die mit einiger Sicherheit in naher Zukunft unzählige Schlagerfeten überall in diesem unseren Lande gehörig aufwirbeln werden! Mit freundlicher Genehmigung von Toi Toi Toi Records Hamburg Produktinfo von Thomas von Kreybig Mehr Infos unter   www.frankneuenfels.de